Dachziegel

Dachziegel: Ästhetik, Schutz und Farbe

Sie möchten Ihr Dach neu eindecken lassen oder planen gerade das Dach Ihres Eigenheims? Die Dacheindeckung zeigt sich heute ungeheuer farbenfroh und mit einer Vielzahl von Materialien, so dass Einheitsdächer schon lange der Vergangenheit angehören. Dach – Ziegel aus Ton, Schiefer, Holz oder Glas sind ebenso möglich wie die intelligente Zukunft mit Sonnendächern aus Solaranlagen. Hier erfahren Sie mehr und finden gleichzeitig die richtigen Ansprechpartner, wenn es um neue Dach – Ziegel geht.

Die Krönung für das Dach

Dach – Ziegel sind der krönende und schützende Abschluss auf dem Dach. Ästhetische, bauliche und technische Aspekte wollen bei der Auswahl der passgenauen Dach – Ziegel vereint werden. Dass die Dacheindeckung nur vom Fachmann vorgenommen werden darf, das versteht sich von selbst. Bei der Auswahl der geeigneten Ziegel und Belagsvarianten berät er gerne, denn er kennt die Vor- und Nachteile der verschiedenen Ausführungen. Eine lange Haltbarkeit und sicherer Schutz vor Wind und Wetter stehen dabei im Vordergrund. Die Dacheindeckung gehört zu den kostenintensiven Angelegenheiten bei der Haussanierung, dennoch sollte der Blick für zukunftsorientierte Technologien nicht versperrt bleiben, denn langfristig zahlt sich eine Investition in das Dach immer aus.

Zeigt her Eure Dachpfannen

Dächer im Einheitslook das war einmal. Mittlerweile geht es farbenfroh und mit außergewöhnlichen Materialien zur Sache. Auch wenn der Ton-Dachziegel nach wie vor als Klassiker unter den Eindeck-Materialien seinen Platz behauptet, so stehen doch schon etliche Konkurrenten in der Schlange.

Dach – Ziegel aus Ton haben sich der Zeit angepasst, sie sind in allen erdenklichen Farbtönen, in zahlreichen Formen und mit glatten, pflegeleichten Oberflächen sowie mit speziellem Sturmschutzsystem erhältlich. Materialien wie Schiefer und Holz vermitteln besondere Wertigkeit. Wer es natürlich mag, der kann Holzschindeln aus Lärche, Rotzeder, Eiche oder Alaskazeder wählen, die selbst beim Altern noch eine attraktive Oberflächenstruktur aufweisen. Dachsteine aus Mikrobeton mit Titanoxid beschichtet, halten Schadstoffe fern.
Moderne Dach – Ziegel Versionen glänzen in Edelstahl oder Kupfer. Titanzink, Stahl- oder Kupferbleche werden in Bahnen verlegt und zeigen sich auch in ihren Eigenschaften innovativ. Kupfer bildet eine Oxidschicht, die vor Feuchtigkeit, Sauerstoff und Schadstoffen schützt, die Dacheindeckung ist langlebig und sehr witterungsresistent.

Edelstahl bietet einen einfachen Brand- und Blitzschutz, bleibt algenfrei, verfügt über ein geringes Gewicht und ist leicht zu warten. Schräg- und Flachdächer erhalten damit eine besonders attraktive Optik. Aluminium – Ziegel eignen sich sehr gut für Dach – Sanierungen im Altbau, da auch große Temperaturschwankungen von diesem Material toleriert werden. Die ursprünglichste Art der Dacheindeckung wird mit Graspolstern oder Reet vorgenommen. Umweltschutz, Isolierung, Klimatisierung und Lärmschutz sind bei diesen Eindeck-Materialien fast unschlagbar.
Ein Dach, das nur aus Solarmodulen oder Solarkollektoren besteht, ist heute keine Zukunftsmusik mehr, sondern eine Investition in die langfristige Energieeffizienz.

Jedem Sturm gewachsen

Dach – Ziegel müssen sturmfest sein, auch in unseren Breiten sind Sturmtiefs mit Orkanstärken schon lange keine Seltenheit mehr und ein Dach, das diesbezüglich nicht sicher ist, stellt eine Gefahr für Mensch und Haus dar. Sturm erprobte Ziegel, intelligentes Befestigungsmaterial und entsprechende Unterkonstruktionen sind ausschlaggebend für den Schutz. Die Dacheindeckung bedarf daher auch der regelmäßigen Überprüfung und Wartung, um Schäden frühzeitig zu erkennen und zu beheben. Wenn auch Sie Ihre Dach – Ziegel auf Sicherheit und Effizienz überprüfen lassen möchten, wenden Sie sich gerne an unsere Partner.